MEDIEN

radio:
31. Juli 2016 / 14. Januar 2017, SRF2 Kultur "Klangfenster"

1. November 2015, SRF2 Kultur "Swisscorner"

3. Januar 2014, SRF2 Kultur "was übrig bleibt - ein Rückblick"

30. November 2013, RTS "kiosque à musiques" Theater La Cappella Bern

livestream: 
19.6.2020 "Art on Air Live Talk" im Trammuseum Zürich mit SwingThing
5.3.2021 musikschule cham, lorzensaal mit bendorim
live-videos
Bendorim
SwingThing
cd's:
"branches" SwingThing 2021 (label narrenschiff)
"under the sky's blaze" SwingThing 2019 
"gelibte mayne" bendorim 2015
"dos lebn is a lidl" bendorim 2012
presse:
Album: „Branches“ (Label Narrenschiff)
Schweizer Musikzeitung april 2022: Ganze Besprechung: Schweizer Musikzeitung 2022/4 
Bienengleiche Bewegungen
Mit dem Album "branches"" widmet sich das Quintett SwingThing einem ebenso variablen wie subtilen Sound. Dabei zeigt sich ihre
von Swing, Jazz und Klezmer geprägte Musik von mitreissender Kraft.
(...) Obschon der Swing der Band als Referenz- und Ausgangspunkt dient, schwärmt diese - und das mit Verve - nur zu gerne auch zu anderen Jazzvarianten, zum Klezmer oder sogar Folk aus. SwingThing bewegen sich dabei bevorzugt bienengleich: Mal wird am Chanson schnabuliert, mal am balladesken Jazz. Und zwischendurch labt man sich sogar an Einflüssen literarischen Grössen wie Emily Dickinson oder Paul Verlaine. (...) Die insgesamt zehn Tracks kommen einem kontinuierlichen Blick ins Kaleidoskop gleich:
Ein leichter Dreh und schon ergibt sich eine Veränderung. Dabei gelingt es SwingThing, ihre Musik nicht nur in einen natürlichen Fluss zu bringen, sondern sie auch stetig weiterzuentwickeln. Das mündet in einer Veröffentlichung, die zusehends mitreisst. "branches" überzeugt weniger mit offensiven Mitteln und stattdessen mit ausgeklügelten Arrangements, subtilen Grooves und einer Musikalität, die von Kraft und Wärme zugleich durchzogen ist." michael gasser

musikch dezember 2021: Swing Thing ist eine Band aus dem Raum Baden und Zürich um die Sängerin Dela Hüttner. Zur Band gehören Adrian Mira an der Klarinette, Mischa Frey am Kontrabass, Samir Böhringer am Schlagzeug, Thomas Goralski an der Hammond und dem Piano und noch Mario Mauz an der Gitarre. Ja diese Band kann wirklich swingen und natürlich beherrschen sie auch ihre Instrumente, wie das in den Soli zu hören ist. Dela Hüttner kann singen und dies sehr gut und in den verschiedensten Jazz Stilen. Ihr liegen der Swing wie die Balladen, moderner und traditioneller. Neben Eigenkompositionen spielen sie auch ein Stück von Josephine Baker und eines von Cab Calloway. Die Lyrics hat Dela Hüttner entweder selber geschrieben oder von Lyriker*innen übernommen. Das Album bietet tolle moderne Jazzmusik, vor allem auch Jazzgesang, simpel und direkt, nichts Gekünsteltes, somit berühren sie auch die Seele und/oder das Tanzbein, je nach Song und Stimmung.

fredi hallauer

 
 

Album "Under The Sky's Blaze", 2019, ein Extrait aus den Programmen 2017-2019

musikch. dezember 2020: "sängerin dela huettner singt jazz und swing. begleitet wird sie von drei musikern, nämlich adrian mira an der klarinette, thomas goralski am piano und samir böhringer am schlagzeug, zusammen sind sie SwingThing. bei drei von neun songs hat dela huettner die musik geschrieben, und dort haben andere die texte geschrieben, bei "arabesque" von henry mancini schrieb sie einen text dazu. die anderen songs sind von monk, mccoy/goodman und ein weiterer von mancini plus weitere songs von weniger bekannten komponisten. die band mit der sängerin swingen sich leicht und herrlich durch dieses repertoire. die warme stimme und die eigenständigen und angenehmen interpretationen der sängerin machen dieses album zu einem vergnügen für einen gemütlichen abend." fredi hallauer

 
zolliker zumiker bote, 5. okt 2018:  " die aula buechholz war gut gefüllt, als die gruppe bendorim mit den beiden sängerinnen dela hüttner und karin meier sowie stefanie kunckler (bass), jürg luchsinger (akkordeon) und adrian mira (klarinette) die zuhörenden auf eine reise ins alte und immer noch sehr lebendige reich der jiddischen lieder mitnahm. "un dos glik" - unter diesem titel lief das mit grosser spielfreude und viel spielwitz präsentierte programm. (...)"
tacheles, 4. nov 2016: "auf hohem niveau unter freunden" - nanny fischhof-preis 2016. selten gibt es anlass von höchstem niveau in geradzu familiärer atmosphäre wie die verleihungen des nanny-und-erich-fischhof-preises, dieses jahr zum 13. mal. (...) dem hohen niveau und den zahlreichen prominenten gästen entsprachen die musikalischen einlagen des pianisten philipp mestrinel und der sängerin dela hüttner.
stiftung vinorama museum ermatingen, 19. jun 2016: der auftritt von Bendorim im Vinorama Museum Ermatingen war ein einzigartiges erlebnis. auch wenn das konzert der witterung wegen nicht wie geplant im rosengarten stattfinden konnte - auch im gewölbekeller schienen rosen zu blühen. dela hüttner (gesang), stefanie kunckler (kontrabass), adrian mira (klarinette), jürg luchsinger (akkordeon)
srf 2 kultur, 3. jan 2013, "was übrig bleibt - ein musikalischer rückblick": und warum für einmal nicht mit dem dessert beginnen: mein highlight 2013, mein dauerbrenner der letzten wochen .... Bendorim, eine neue formation in der schweizer klezmer-szene und überhaupt ein neuer ton, den die vier hier in die klezmer-musik reinbringen. die beiden sängerinnen dela hüttner und karin meier geben den liedern einen hauch von berliner kabarett der 1920er- und 30er-jahre und erzählen ihre geschichten mit überkandidelter fröhlichkeit und herzhaftem lamentieren, ohne dabei zu dick aufzutragen.  (...) 
Review%20Furttaler%20Zeitung%20Swingthin
furttaler zeitung november 2020